Icon Module

Management Cockpit

Wer kauft Ihre Artikel und wo stehen Sie im Wettbewerb?
Profitieren Sie von offenen Wettbewerbsdaten (200.000 gelistete Produkte).

module_hover1 module_hover1
module_hover1 module_hover1
  • Alle Hauptkennzahlen auf einen Blick im Management-Cockpit
  • Sehen Sie, was Ihren Umsatz voran treibt
  • Vergleichen Sie Ihre Produkte mit dem Wettbewerb
button Dashboard Dashboard2 Dashboard3 Dashboard4
Icon Module1

Sortimentsreport

Profitieren Sie von individuellen KPI-Berichten nach Ihren Vorgaben
mit sehr hohem Detaillierungsgrad. Auf Basis von 19 möglichen
Kennzahlen lassen sich alle Ihre Informationsbedürfnisse realisieren.
Als Analysedimensionen stehen Ihnen z.B. zeitlich und örtlich
zur Verfügung sowie die Artikel- und Kundenebene.

module_hover1 module_hover1
  • Kategoriedaten unternehmenseigener Artikel, offene Wettbewerbsdaten
    und aggregierte Eigenmarkendaten
  • Daten auf wöchentlicher oder monatlicher Basis für höchste Analysetiefe
  • Nationale und regionale Monatskennzahlen für die relevante Kategorie
button
Icon Module

Potentialmatrix

Sehen Sie auf einen Blick welche Artikel in der
Kategorie top und welche flop sind.
Treffen Sie Ihre Listungsentscheidungen anhand von
aussagekräftigen Kennzahlen zu Nischenprodukten,
austauschbaren Produkten, Top- und Flop-Performern.

module_hover1 module_hover8
  • Performance-Übersicht einzelner Artikel im Vergleich zur Kategorie
    und nach Kunden- und Leistungswerten
  • Vergleich der Artikel anhand von verständlichen Grafiken
  • Präzise Artikelanalyse zu Reichweiten, Wiederkauf und Kundensegment
button Dashboard Dashboard2
Icon Module3

Shopper Segmentierung

Welche Kunden genau kaufen Ihre Warengruppen und wie entwickeln sich diese?


Schritt 1:
Alle Kunden Ihrer Warengruppen werden exklusiv für Sie segmentiert.
Beispiel für die Warengruppe Körperpflege – Segment 1: Günstige
Basispflege, Segment 2: Premium Beauty etc.


Schritt 2:
Sie beobachten die Entwicklung dieser Segmente online
anhand monatlich aktueller Kennzahlen und sichern
sich so einen Wettbewerbsvorteil.

module_hover1
  • Erfahren, welche Kundensegmente für Ihre Produkte relevant sind
  • Herausfinden, welche Kundensegmente für Ihre Kategorien
    bestehen und wie sich diese entwickeln
  • Erkennen, durch welche Maßnahmen Sie diese Kundensegmente
    aktivieren
button
Icon Module4

Sonderanalysen

Haben Sie weitere Fragestellungen, die noch nicht beantwortet sind?
Im Rahmen der Sonderanalysen finden wir einen Weg Ihre Fragestellungen
individuell zu lösen. Z.B.:

  • Neuprodukteinführung: Welche Produkte werden kannibalisiert?
    Haben Sie Einmalkäufer oder Wiederkäufer gewonnen?
  • Erfolgsmessung Ihrer POS- und Promotion-Aktionen
  • Analyse der Werbeleistung eigener Produkte und
    Wettbewerbsartikel der letzten 6 Monate
  • Optimierung der Warengruppen hinsichtlich der Flächenschichtung,
    Sortimentsstruktur und Platzierungslogik
button Konfigurator Beispielbericht
coming soon
Icon Module

Verbundkauf

Welche Artikel kaufen Ihre Kunden im Verbund?
Sehen Sie ein Regal durch die Brille des Kunden!

Produkte, die beim Einkauf häufig gemeinsam im Wagen landen,
stehen im Kundenentscheidungsbaum besonders nah beieinander.

Zur besseren Übersicht der Verbundkäufe, drucken Sie den
Kundenentscheidungsbaum auf einen großen Plotterdruck
und führen Sie mit dem gesamten Team dazu Workshops durch.

module_hover1 module_hover1
  • Erkennen Sie, welche Produkte Kunden oft zusammen kaufen
  • Identifizieren Sie die Kauf-Bedürfnisse der Kunden
  • Nutzen Sie die Kaufentscheidung der Kunden am Regal zur Optimierung
button Dashboard Dashboard2

Fazit: Überdurchschnittliches Kategoriewachstum ist wieder möglich.
Verschaffen auch Sie sich Ihren Wettbewerbsvorteil
dank detaillierter Kaufverhaltensanalysen.